Photo Elysée

Eine neue Identität
Ein neues Gebäude
Ein neues Kapitel

Ab dem 23. September 2021 übernimmt das Musée de l’Elysée die Identität Photo Elysée. In enger Verbindung mit unserem Umzug zu Plateforme 10 stellt unsere neue Identität die Fotografie in den Mittelpunkt und unterstreicht unsere Hauptaufgabe: die Förderung des fotografischen Mediums in all seinen Formen.

Durch ein semantisches und grafisches Spiel ist Photo Elysée eine Einladung zum Sehen - anders zu sehen, weiter zu sehen. Transparent oder als Kontrast integriert sich das Logo in alle digitalen oder traditionellen Kommunikationsmaterialien und nimmt so augenzwinkernd die fotografiespezifischen Farbcodes auf.

Photo Elysée wurde von der Genfer und Lausanner Grafikagentur Gavillet & Cie entworfen und soll kühn und international sein. Ein weiteres wesentliches Element der Identität ist die von dem Schweizer Typografen François Rappo entworfene entwickelte Schrift. Geometrisch, klar geschnitten und aufwendig gearbeitet steht sie für die Eigenschaften und den einmaligen Charakter des Museums.

Wichtige Daten

06-07.11.21
Entdeckungswochenende des neuen Museumsgebäudes von Photo Elysée und mudac in Plateforme 10.

18-19.06.22
Eröffnung von Plateforme 10 und des neuen Museumsgebäudes von Photo Elysée und mudac